preloder

Die Gemeinde Wenden übt mit Ihren 16 Orten einen besonderen Reiz aus.

Sanfte Schwingungen der Typographie lassen schöne Wiesentäler und klar abgegrenzte Waldstücke entstehen. Doch nicht nur der Erholungssuchende ist bei uns richtig. Für alle die auf Sport, Spiel und Unterhaltung aus sind, wird auch im Landgasthof Scherer etwas geboten. Das Wendener Land ist natürlich ein Paradies für Wanderer und Jogger.

Aber auch mit dem Fahrrad lassen sich auf Südwestfalens größtem Radwegenetz herrliche Radtouren unternehmen. Auf dem nahegelegen Tennisplatz haben auch Sie die Möglichkeit Boris & Co. nachzueifern. Wer mehr dem “Gentleman”-Sport Golf zugetan ist, der kann auf einem der zwei nahegelegenen Greens (5 – 10 km) seine Platzreife erreichen.

Ein Hallenbad und der nahegelegene Biggesee mit seinen zahlreichen Liegewiesen verwöhnt nicht nur die Sonnenhungrigen sondern auch diejenigen, die die frische Luft zum Ausruhen nutzen wollen.

 

Wenden ist nicht nur Erholung!

Als Grenzort zum benachbarten Siegerland ist es traditionell ein ausgeprägter Gewerbestandort. Von Schönau aus erreichen Sie somit viele bekannte Ausflugsziele, sowohl im Sieger- als auch im Sauerland. Da ist zum Beispiel die Wendener Hütte, als älteste Holzkohlehochofenanlage Deutschlands, die bereits während den Anfängen der Eisenerzverarbeitung Zeuge der frühen Bedeutung als Industriestandort wurde. Im August feiern wir unsere “Wendsche Kärmetze”, das größte Volksfest Südwestfalens.

Sage und schreibe 100.000 Menschen strömen während dieser Zeit nach Wenden. Die “Kärmetze” ist immer einen Besuch wert. Doch im Wendener Land gibt’s noch mehr zu sehen: Schaubergstollen Schlegelsberg, St. Severinus Kirche, Wallfahrtsort Dörnschlade, Biggequelle Römershagen, Pfarrkirche Römershagen und die Kreuzkapelle sind nur einige Beispiele.

Wenn Sie einmal genug vom Wend’schen haben, geht’s weiter in Richtung Siegerland zu den Fachwerkhäusern von Freudenberg, dem Kindelsberg oder den Kindern (und Vätern) zuliebe in den Freizeitpark “Panorama-Park Sauerland” – Alles nur wenige Kilometer entfernt.